StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bundestagswahlen

Nach unten 

Würdet ihr wählen gehen?
Ja
100%
 100% [ 4 ]
Nein
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 4
 

AutorNachricht
Mondstern

avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Ort : ca Bonn
Laune : Ganz gut :3

BeitragThema: Bundestagswahlen   Mo Sep 09, 2013 4:49 pm

Am 22.9. sind Bundestagswahlen!
Nur die wenigsten von uns sind wahberechtigt, aber sicher habt ihr eine Partei, der ihr am meißten zustimmt. Jedoch wurden Wahversprechen nicht eingelöst und viele Bürger enttäuscht.
Vetraut ihr den Politikern und der Kanzlerin/ dem Kanzlerkandidat? Würdet ihr wählen gehen und eure Stime dabei vergeben?
Ich bin 18 und darf wählen. Auch wenn die Parteien nicht alle Versprechen einlösen, bewirken sie doch Besserungen im Deutschen Rechtssystem. Daher gebe ich meine Stimme ab!
Wenn man aus Prinzip nicht wählen geht, dann sollte man doch besser seinen Wahlzettel bekritzeln und eine ungültige Stimme abgeben. Dann steigt in ganz Deutschland die Wahlbeteiligung und Parteien wie NPD, die niemals in den Bundestag sollen, hätten weniger Prozent der Stimmen aller Wähler.
Wir können echt froh sein, dass sie Schwelle zum Wählen so niedrig ist. Für die Wahl braucht man nur sich(wenn man mind. 18 ist) und seinen Ausweis. Eigentlich muss man noch die Wahlbenachrichtigung mitnehmen. Aber man darf das Wählen nicht verboten bekommen, nur weil man den Brief nicht mehr hat. In andern Ländern wird man gezwungen zur Wahl einer bestimmten Person/Partei oder man darf gar nicht erst wählen. Oder wenn man sich enthalten hat, wird seine Stimme einfach einer Partei zugewiesen. Spotty hat mir heute von Wahlen erzählt, in denen eine Partei(?) 104% erhielt. Da merkt man schonmal, wie ungemein hier gepfuscht wird und wie schlecht es die Bürger haben.
In 4 Jahren werden die von euch, die jetzt nich zu jung sind, auch wählen. Habt ihr euch schon Gedanken gemacht über die Kraft eurer Stimme?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow



Anzahl der Beiträge : 44
Laune : =)

BeitragThema: Re: Bundestagswahlen   Mi Sep 11, 2013 3:42 pm

Klasse Thema Mondi, Hut ab!
Sooo dann ereifern wir uns doch mal etwas^^
Ich bin zuerst ABSOLUT deiner Meinung, wer aus Prinzip nicht wählt soll eben seinen Zettel bekritzeln, aber wer zu faul ist zur Wahl zu gehen(Sowas kann man nicht Vergessen!), tut mir leid aber ist so, vor dem verliere ich Respekt. Diese Menschen haben meiner Meinung das Privileg in einer Demokratie zu leben nicht verdient und missbrauchen ihr Prinzip auf's Äußerste. Das sind dann im Nachhinein meistens die Leute, die zuhause auf der coutch sitzen, sich nachmittags RTL angucken und sich lauthals darüber beschweren, dass der "schei*ß Staat doch die HARZ IV Gelder gefälligst heben soll". Tja, da wir aber in einer Demokratie leben ist der Staat nunmal das Volk(Volksherrschaft!) und das Volk ist jeder einzelne Bürger Deutschland's. Also auch der Olle vor dem Fernseh.
Man sehe sich mal an, wie viele Menschen schon für den kampf um freie Wahlen gestorben sind (in der Antike, während der Französische Revolution, während den DDR-Zeiten usw.). Es ist eine Beleidigung ihres Andenkens so ein Gut zu missbrauchen indem man sich einfach zu bequem ist zu entscheiden, wie das zukünftige Leben in Deutschland abläuft.
Ich werde bei der nächsten Wahl also auf jeden Fall wählen gehen (und wenn ich nur auf meinem Wahlzettel rumkritzel, was ich wahrscheinlich nicht machen werde). Grundsätzlich kann man sagen, dass ich zumindest mal konservativ eingestellt bin. Ob ich jetzt für die CDU, SPD oder was weiß ich was wählen werde, steht noch in den Sternen. Bsiher habe ich noch keine wirkliche Notwendigkeit gesehen (außer vllt. in Sozi) mich genau über Wahlprogramme zu informieren.

So mit Feuerzungen beende ich meine kleine Rede damit und hoffe damit allen Feuer unterm Hintern gemacht zu haben =D

lg Shadow

_________________
~~~
Niemand kann die Zeit aufhalten, aber für die Liebe bleibt sie manchmal stehen
~~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 123
Ort : Tja, bei den Dämonen halt^^
Laune : Neutral

BeitragThema: Re: Bundestagswahlen   Mi Sep 11, 2013 6:04 pm

Naja, die Notwendigkeit hatte ich bisher auhc net gesehen, darf ja auch nicht wählen, aber wir müssen das jetzt in der SChule machen, wegen einem Programm, ind er Jugendliche wählen dürfen. Das zählt dann zwar nicht aber ok. ich weiß immernoch nicht ganz, wen ich da wählen sollte. Werde mal schauen, das wird jetzt dann eh noch nicht ernst sein, weil ich eifnach mich zu wenig damit beschäftigt ahbe und mir einige Parteien nur auf die Nerven gehen.
Ich finde, man sollte aber trotzdem wählen gehen. Da stimme ich euch vollkommen zu, und wenn man den Zettel nur bekritzelt, reicht ja auch. Wenigstens hat man das Recht genutzt, was man hat. Wir müssen gerade in Geshcichte auch wieder die ANtike durchgehen und besonders da auch die Wahlen, daran sieht man doch, wie wichtig das ist, wenn Schüler das schon zum gefühlten 20 mal lernen. Aber andere wollen es ja doch nciht lernen irgendwie... Sie wollen eifnach nicht gehen.

Zu dem Beispiel, was Mondi da gebracht hat. Ja, das hatten wir in Sozi. Das war in Russland, da gehen die ja nach Gebiten und anscheinend gab es einige Bezirke, bei denen die STimmen für eine Partei bei 104% lagen, was ja auch gar nicht auffällig ist. Da hatten wir noch mehr solche Beispiele aus verschiedenen Ländern, was da alles für Wahlbetrug kommt. Da bin ich echt froh, dass es bei uns so gut läuft!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silver
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Laune : In the end we will only regret the chances we didn't take ~

BeitragThema: Re: Bundestagswahlen   Sa Sep 14, 2013 12:44 pm

Hey Smile
Ich würde ja gerne mit euch diskutieren, aber in Österreich ist das alles (glaube ich) ein bisschen anders. Ich darf in zwei Jahren (mit 16) wählen gehen. Es gibt auf jeden Fall Parteien, die ich wählen würde, und ich finde man sollte auch wählen gehen, wenn man berechtigt ist. Lieber eine ungültige Stimme abgeben als gar keine. Dann weiß der Staat zumindest, dass es auch Leute gibt, die mit keiner Partei zufrieden sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://frozen-ice.forumieren.com
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 123
Ort : Tja, bei den Dämonen halt^^
Laune : Neutral

BeitragThema: Re: Bundestagswahlen   Sa Sep 14, 2013 1:27 pm

Wie sieht das eigentlich genau in Österreich aus Silber? Würde mich mal interessieren und du weißt da sicher mehr drüber, weil bei uns lernt man größtenteils nur von Problemländern, was schief läuft oder über das eigene Land (oder nur ich lerne das weil ich mich dafür in der SChule kaum interessiere^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silver
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Laune : In the end we will only regret the chances we didn't take ~

BeitragThema: Re: Bundestagswahlen   Sa Sep 14, 2013 1:56 pm

Naja, so genau weiß ich das jetzt auch nicht, aber auf jeden Fall ist das bei uns so, dass man ab 16 und mit österreichischer Staatsbürgerschaft wählen gehen darf. Sonst wird es wahrscheinlich relativ ähnlich wie in deutschland sein, denke ich mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://frozen-ice.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bundestagswahlen   

Nach oben Nach unten
 
Bundestagswahlen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Frozen Ice :: Allerlei :: Pro & Contra - Eure Meinung-
Gehe zu: